Waldsaunalauf

Am Samstag wurde zum ersten mal der Waldsaunalauf ausgetragen und da die Strecke fast direkt bei mir zu Hause vorbei ging, musste ich einfach starten.

Der Lauf war sehr selektiv denn es war leicht wellig und fast nur Wiesenboden . Beim Start machte ich einen kurzen RundumBlick auf die anderen Starter , doch der fiel schon sehr kurz aus . Gezählte 24 Läufer/innen wollten sich die Prämiere nicht entgehen lassen . Mit drei Teilnehmern war der Lcu stärkste Mannschaft ( Denk Peter , Hagl Dominik und meine Wenigkeit) . Der Sieg ging unangefochten an Chris Teubel vor Roland Hinterhofer (beide Lc Mank) ,ich konnte den 3ten Platz gegenüber den Kolafa Thomas diesesmal ohne Mühe nach Hause laufen und gewann auch die M-40 . Wichtig war aber für mich die Zeit und mit der war ich wieder zufrieden .Das der Vorausfahrer der uns den Streckenverlauf anzeigen sollte sich gleich bei der ersten Kreuzung verfahren hatte sollte kurz am Rande erwähnt werden , denn dadurch sind manche so wie wir da vorne 6 KM gelaufen und ein Teil des sehr kleinen Feldes nur 5 , dafür gab’s eine riesen Verlosung bei der manche 3 Preise gewonnen haben . Resumee : Klein , fein und entwicklungsfähig.

Servus die Wadeln
Andi Mayr