Stefan aus der Wachau

Fotoappbild1

Die Zielsetzung der M&Ms für die Wachau war klar. In Vorbereitung zum Münchenmarathon wollten Markus & ich noch einen ordentlichen HM raushauen, 4min/ km pace anpeilen, personal best laufen und weil uns der 2er Staffel Bewerb besonders reizte haben wir den auch bewusst gewählt und gehofft dass es uns bei optimaler Umsetzung weit nach vorne spült.
Wie weit nach vorne wollten wir aber nicht mutmaßen bei ausgebuchten knapp 80 2er Teams am Start.
A ja- und es werden an dem Tag keine Gefangenen gemacht!

Der Rest ist tragikomische Geschichte und Großteils bereits bekannt:
Platz 2 Gesamt- 2s Rückstand auf Platz 1- trotzdem noch mit 2s Vorsprung auf den Sieger über die Zielmatte. Eh klar- netto Zeit zählt und das ist auch gut so. Hart aber meßbar und das ist auch der Grund warum ich laufe und nicht Eiskunstläufer geworden bin (Obwohl- die haben auch fancy Fummel an ).
Negativ zu bewerten:
1. Die 2s tun weh- eh klar
2. Mein pers. Ziel nicht ganz erreicht
3. Unsportliche Reaktion des Gegners im Ziel (Statt Gratulation kam nur ein „Scheiße“)
4. Nicht nachvollziehbare Logik des Veranstalters wer zur Siegerehrung darf: Immer die besten Drei, immer alle AK, oft seeeeehr lange Plaudereien mit den Geehrten. In allen Bewerben. Nur nicht bei den ausgebuchten Staffelbewerben. Da war nur Platz für die Ersten. Finanziell wertvoll aber halt nicht sportlich wertvoll.
Danke Herr Veranstalter, auch das ist WEINMALIG.
Positiv zu bewerten:
1. Wachablöse im Hause Marouschek: Markus ist der Champ und das ist gut so. 1h24min17s auf der schwierigeren 1. Strecke von Emmersdorf nach Spitz versus 1h24min42s meinerseits. GEIL.
2. Super Ergebnis eingefahren!!! Super neue personal bests über die HM distanz!!!
3. Super team work der M & Ms: Markus hat mir noch am Rad quasi den Weg durch die Innenstadt freigedroschen. Da war wirklich heftige rush hour wegen nebeneinander walkender Plaudertaschen wie schon Andrea berichtet hat!!!
4. Die ehrliche Freude von Familie & von unseren LCU- Kollegen über unser Wahnsinns- Ergebnis. Alle LCU´ler haben aber Super Leistungen gebracht! CONGRAT!
5. Die ehrliche Verwunderung von Familie & von unseren LCU- Kollegen die im Ziel ausgeharrt haben und nach der „Leider Nicht- Ehrung“ mit Trost und Aufmunterung nicht gespart haben. Thats´ what friends are for! VIELEN DANK DAFÜR!

Foto 15
Resümee:
Positiv gewinnt mit 5:4 gegen Negativ. Eindeutiges Ergebnis, daher >>>
Conclusio:
KAMPFANSAGE – WE WILL BE BACK!!!- BESSER WERDEN!!!

LG Euer Stefan (und sicher auch im Namen vom Champ )