Landeshauptstadtlauf 2013

Landeshauptstadtlauf 2013:

Der LCU Pyhra war beim Stadtlauf über 10km diesmal mit einer kleinen Abordnung von 3 Läufern vertreten. Sozusagen das eingedampfte Konzentrat der üblichen Verdächtigen.

Foto (6)

Der Lauf hätte sich generell mehr Teilnehmer verdient weil er war gewohnt gut organisiert (aber leider lokal schlecht beworben). Hochmotiviert waren wir aber trotzdem unterwegs:

Stefan Marouschek:

Sodala. Mir ist ein wirklich guter Lauf gelungen. Schön gleichmäßig, sogar noch Negativsplit in der 2. Hälfte, 37min43s (pace 3min46s/ km) bedeuten für mich Personal Best über die 10km. Jubel! Nicht schlecht für einen collagenentwöhnten alten Knochen wie mich. Gesamt Platz 10 ist auch schwer in Ordnung, aber dass ich in der M40 damit nur den 6. Platz derlaufen bin, stimmt bedenklich.

Es muß mal gesagt werden: In dem Alter noch schneller zu laufen als z. B. ich gehört sich einfach nicht. Punkt. Wo bleibt da die Würde, der Anspruch auf Seniorität auf den wir mit 40+ solange warten mußten?

Ich weiß auch nicht wo das noch hinführen soll aber bis dahin klemm ich mir schon mal das Messer zwischen die Zähne. Und zwar senkrecht.

LG Euer Stefan

 

Markus Marouschek:

Oh es hat wahrlich geschmerzt, jedoch bereue ich keinen Schritt der mich zur neuen persönlichen Bestzeit geführt hat!

Ich bin auch der Meinung, dass die Laufveranstaltung mehr Teilnehmer verdienen würde. Immerhin war es heuer der 25. Landeshauptstadlauf. Da finde ich es sehr bedenklich, dass spürbar weniger Läufer am Start waren als vor einem Jahr…schade, das hat sich die Organisation wirklich nicht verdient.

 

Keep on running,

Markus

Erg LaHau Lauf 2013